Wer erklärt mir Network Marketing?

| 2 Kommentare

Eventuell sind Sie über soziale Medien wie Facebook, Twitter, YouTube usw., über Zeitschriften, Magazine, Fachbücher oder über Arbeitskollegen, Bekannte und Freunde auf Network Marketing aufmerksam geworden.

Es kann auch durchaus sein, dass Sie sich ernsthaft die Frage stellen, ob Network Marketing auch für Sie eine passende Geschäftsmöglichkeit darstellt.
Das Problem für viele Menschen ist jedoch, von wem sie sich als nächsten Schritt intensiveres Wissen über das Marketingkonzept, Network Unternehmen oder Produkte erklären lassen.

Im Idealfall hatten Sie bereits eine persönliche Geschäftsvorstellung von einem Verwandten, Freund oder Bekannten und waren so zufrieden und begeistert, dass Sie sich sofort als neuer Partner des jeweiligen Network-Unternehmens Ihrer Kontaktperson registriert haben.
Wenn auch noch die Zusammenarbeit mit Ihrem Sponsor und deren Führungskraft zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, können Sie sich voller Energie Ihrem weiteren Geschäftsaufbau zuwenden. In diesem Fall werden Ihre Aktivitäten früher oder später große Früchte tragen.

Vielleicht haben Sie nach Ihrer Geschäftsvorstellung noch gezögert und wollten die neuen Informationen noch überdenken oder mit Ihrem Partner besprechen. Vielen Menschen ergeht es nach Ihrem 1. Gespräch ähnlich und sie sind immer noch in der: „Ich weiß nicht so recht“ Phase.
Es kann sein, dass Sie noch mehr Informationen über das Unternehmen, Produkte und Vergütungsplan benötigen, um eine vernünftige Entscheidung zur Gründung eines eigenen Unternehmens treffen zu können.

Viele Interessenten möchten zunächst die Produkte kennenlernen, um sich selbst von der Qualität zu überzeugen. Das ist absolut wichtig, um mit diesen ein langfristiges Geschäft aufbauen zu können.
Oft reicht auch nicht das 1. Gespräch aus, um alle offenen Fragen zu besprechen, damit der Start als Partner eines Network-Unternehmens vollzogen werden kann. In diesem Fall ist ein zweites oder drittes Gespräch erforderlich.

Manchmal scheitert es auch an den Anfangsinvestitionen von 200 – 300 € für die Gründung eines eigenen Unternehmens.
Es gibt viele Menschen, die sich schon etliche Geschäftsmöglichkeiten – auch über das Internet in Form von Webinaren – angeschaut haben und noch immer keine Entscheidung treffen konnten.

Eventuell zweifeln Sie auch an der Kompetenz Ihrer Kontaktperson, weil diese selbst noch nicht sehr lange das Geschäft betreibt oder für Sie nicht das Gefühl einer funktionierenden Geschäftsbeziehung vermittelt.

Obwohl sich täglich viele Menschen weltweit als Partner einem Network-Marketing-Unternehmen anschließen, fällt es trotzdem vielen Interessenten schwer diesen ersten, alles entscheidenden Schritt zu gehen.

Um Sie in Ihrer Entscheidung zu unterstützen, in Ihrem bevorzugtem Network-Unternehmen oder bei uns im Team als Partner zu starten, können Sie sich gerne unsere persönliche Geschäftsvorstellung sowie unsere Business Konzepte unter www.freies-arbeiten.de anschauen.

Wir sind bereits seit über 25 Jahren als loyale Partner bei nur einem Network-Marketing-Unternehmen tätig und haben für Sie einige Tipps und Erfahrungen parat.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    Sehr guter Artikel. Es gibt wohl kaum ein Gewerbe,bei dem so viel geheuchelt, geschönt und gelogen wird, wie im Network Marketing. Aber wenn man/frau es seriös, kontinuierlich, ehrlich und ausdauernd betreibt, dabei das richtige Produkt für sich gefunden hat und ein passendes gutes Partnerunternehmen, kann es im Empfehlungsmarketing auch durchaus funktionieren.
    LG aus Rheinberg

  2. Wirklich, wenn man sich die vielen verschiedenen Blogs zu Network Marketing ansieht, hat man den Eindruck als ginge es dabei nur ums schnelle Geld, aber wie genau das funktioniert erfährt man fast nirgends. Danke für den Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.